Vietnam96 Halong Bucht Dschunken Kreuzfahrt 800x450Im Zusammenhang mit unserer Städtereise nach Hongkong haben wir auch gleich einen Besuch in Nordvietnam mit eingeplant. Zwei Wochen haben wir Hanoi und Umgebung erkundet. Seinerzeit war es noch nicht ganz so einfach als Backpacker in Vietnam unterwegs zu sein. Selbst in Hanoi war es nicht so ganz einfach mit Englisch weiter zu kommen.

So haben wir uns mit einiger Mühe Ausflüge in die Halong-Bucht und in die trockene Halong-Bucht organisiert. Mit dem Zug sind wir nach Lao Cai im hohen Norden von Vietnam gefahren, um von dort aus nach Sapa weiterzureisen. Wir wollten unbedingt den damals noch sehr authentischen Sonntagsmarkt sehen.

Seinerzeit war Sapa noch ein wirklich kleines und beschauliches Bergdorf, in dem es nur sehr wenige einfache Gästehäuser gab. Ein erstes 3*-Hotel wurde gerade gebaut und ließ erahnen, was in den nächsten Jahren noch alles folgen sollte, damit die immer zahlreicher kommenden Touristen gute Unterkünfte vorfinden. Das Sapa von heute würde ich wahrscheinlich nicht mehr wiedererkennen.

In Zukunft werde ich Dir noch einiges mehr von unserer Vietnam-Reise in Wort und Bild erzählen, als wir das Land noch recht unbeeinflußt vom Tourismus vorgefunden haben. Du darfst also gespannt sein, mehr zu erfahren von dem Vietnam, das ich 1996 noch kennenlernen durfte.  

Kommentar schreiben (0 Kommentare)